Dyspraxie Online
Sie sind hier: Startseite » Umgang mit Dyspraxie » Dyspraxie-Studie 2017

Dyspraxie-Studie 2017/18

Online-Erhebung "Dyspraxie in Deutschland"

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, die Studierenden des Studiengangs Health Communication der Universität Bielefeld, führen in Zusammenarbeit mit Anja und Markus Gehlken von „Dyspraxie online“ die erste bundesweite Studie zum Thema „Dyspraxie“ durch.

Dyspraxie ist in Deutschland noch sehr unbekannt und unerforscht, was wir durch diese Studie gerne ändern würden. Dazu möchten wir Ergotherapeuten, Grundschullehrer, Kinderärzte, Logopäden und betroffene Familien (hier ein Infoblatt speziell für Dyspraxie-Betroffene [347 KB] ) unter Anderem zum Kenntnistand und Erfahrungen mit Dyspraxie befragen. Mehr Informationen zum Kontext dieser Studie finden Sie im beigefügten Informationsblatt.

Wir bitten Sie, auf den folgenden Link zu klicken und sich ca. 6 Minuten Zeit zu nehmen, um unseren Fragebogen zum Thema „Dyspraxie“ auszufüllen. Wir freuen uns, wenn Sie diesen Link unter den genannten Zielgruppen verbreiten. Selbstverständlich ist die Teilnahme an der Studie freiwillig und anonym. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung [343 KB] ).

Hier der Direktlink zur Studie:
https://ww3.unipark.de/uc/dyspraxiestudie

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Studierende „Health Communication“
E-Mail: Dyspraxie_Studie@uni-bielefeld.de

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich gerne an:

Anja & Markus Gehlken
E-Mail: info(at)dyspraxie-online.de
Tel.: 05746-9372753

Martina Minnwegen
E-Mail: minnwegen(at)uni-bielefeld.de
Tel: 0521 106-6311