Dyspraxie Online
Sie sind hier: Startseite » Lehrer-Infos » Probleme und Lösungen (Grundschule) » Flexibles Denken

Flexibles Denken

Betroffener Bereich

Flexibles Denken

Schwierigkeiten & Sorgen

Es fällt Kindern mit Dyspraxie schwer, Gefühle anderer Menschen nachzuvollziehen und die Auswirkungen eigenen Handelns auf andere zu verstehen oder vorherzusehen.

Lösungsansätze

  • Arbeiten Sie daran, Emotionen zu verstehen/nachzuvollziehen (z.B. Rollenspiele)
  • Benutzen Sie kleine Comics (die aus wenigen Bildern bestehen) oder „Gedankenlesen“ („was denkt mein Mitschüler gerade) & Gesichtsausdrücke Emotionen zuzuordnen als Strategien, um die Bedeutsamkeit von Gefühlen zu vermitteln.